Peter Depré

Rechtsanwalt Peter Depré

Peter Depré

Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Wirtschaftsmediator (cvm)
E-Mail: mail@peritus-ra.de

Peter Depré — Profil

  • Zulassung seit 1982
  • Spezialisierung auf Insolvenzrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Fortbildung zum Wirtschaftsmediator (cvm)
  • Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe
  • Stellvertretender Vorsitzender des MannheimerAnwaltsVereins
  • Präsident des Arbeitskreises Sanierung und Insolvenz Rhein-Neckar-Pfalz e.V.
  • Stellvertretender Vorsitzender des Zentrums für Insolvenz und Sanierung an der Universität Mannheim e.V. (ZIS)
  • Lehrbeauftragter an der Universität Mannheim (Übertragende Sanierung)
  • Mitglied im geschäftsführenden Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im DAV

Peter Depré — Veröffentlichungen

 

Die-neue-Vorsorgemappe Die Neue Vorsorge-Mappe mit CD-ROM - Für den Krankheits- und Todesfall - Checklisten, Arbeitsblätter, Musterschreiben, Textbausteine

Herausgeber: Peter Depré
Walhalla Fachverlag, 6. Aufl. 2017
ISBN 978-3-8029-1331-0

vorsorge_30minuten Meine Vorsorge in nur 30 Minuten

Herausgeber: Peter Depré
Walhalla Fachverlag, 1. Aufl. 2017
ISBN 978-3-8029-3230-4

  Praxis der Insolvenz

Hrsg. von Dr. Siegfried Beck und Peter Depré
Vahlen, 3. Aufl. 2017
ISBN 978-3-8006-5187-0

 Anwaltspraxis-im-Insolvenzrecht Anwaltspraxis im Insolvenzrecht

Peter Depré
C. H. Beck, 2. Aufl. 2005
ISBN 3-406-50387-X

 inso-kohlhammer Insolvenzordnung (InsO) Kommentar

Leonardt / Smid / Zeuner (Hrsg.)
Mitkommentator Peter Depré
Kohlhammer, 3. Aufl. 2010
ISBN 978-3-17-020787-5

 Heidelberger-Kommentar-zur-InsOrd Insolvenzordnung

Godehard Kayser (Hrsg.),  Christoph Thole (Hrsg.)
Mitkommentator Peter Depré
C. F. Müller, 8. neu bearb. Aufl. 2016
ISBN 978-3-8114-4310-5

 1x1lohnpfaendung_10 Das 1x1 der Lohnpfändung - Erläuterungen, Tabellen, Rechenbeispiele, Formulare

Peter Depré
Walter Bachmann
DeutscherAnwaltVerlag, 10. Auflage 2017
ISBN 978-3-8240-1536-8

Wellensiek_80_Geb Festschrift für Jobst Wellensiek zum 80. Geburtstag

Mitautor: Peter Depré
Thema: “Anforderungen an Insolvenzgerichte aus Sicht des Insolvenzverwalters”
Verlag C.H. Beck, 1. Aufl. 2011
ISBN 978-3-406-63225-9

 DAV-Ratgeber-junge-Rechtsanwaelte DAV-Ratgeber für junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Mitautor Peter Depré
Thema: Spezialisierung Insolvenzrecht
DAV-Ratgeber für junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
Deutscher AnwaltVerlag, 13. Aufl. 2013
ISBN 978-3-8240-1297-8

 praxis-handbuch-compliance Praxis-Handbuch Compliance - Risiken erkennen - Haftung ausschließen

Herausgeber: Peter Depré
Walhalla Fachverlag, 1. Aufl. 2011
ISBN 978-3-8029-3456-8

Festschrift_Kuebler_70Geb Festschrift für Bruno M. Kübler zum 70. Geburtstag

Mitautor: Peter Depré
Thema: “Zwangsverwalter versus Insolvenzverwalter – Parallelen und Unterschiede – ”
Verlag C.H. Beck, 1. Aufl. 2015
ISBN 978-3-406-67248-4

 unternehmenskrise-sanieren-oder-liquidieren Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren? Der aktuelle Leitfaden für Unternehmer und Gläubiger

Herausgeber: Peter Depré
Walhalla Fachverlag, 1. Auflage 2012
ISBN 978-3-8029-3861-0

 streitfaelle-aussergerichtlich-loesen Streitfälle außergerichtlich lösen - Die Alternativen zum staatlichen Gerichtsverfahren kennen und nutzen

Herausgeber: Peter Depré
Walhalla Fachverlag, 1. Auflage 2012
ISBN 978-3-8029-3599-2

 kommentar-zum-gesetz-ueber-die-zwangsversteigerung-und-zwangsverwaltung ZVG - Kommentar zum Gesetz über die Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung

Herausgeber: Peter Depré
Mitkommentator: Peter Depré
RWS Verlag, 2014
ISBN 978-3-8145-8106-4

 immobilien-guenstig-ersteigern Immobilien günstig ersteigern

Herausgeber: Peter Depré
Immobilien günstig ersteigern
Walhalla Fachverlag, 13. Auflage 2015
ISBN 978-3-8029-3244-1

Aufsätze

  • Peter Depré / Dr. Karl-Heinz Belser: Großbritanniens Kampf gegen die Korruption, Business and Law Rhein-Neckar 2012, Seite 1 ff.
  • Peter Depré / Antje Lambert: Steuerliche Aspekte der vorläufigen Insolvenzverwaltung; KSI 3/2012, Seite 114 ff.
  • Peter Depré : Neue Chancen in der Krise; econo 2/2012, Seite 93
  • Peter Depré : Compliance ist proaktives Risikomanagement - Interview des IHK-Magazins Rhein-Neckar; IHK-Magazin Rhein-Neckar 2/2012, Seite 11
  • Peter Depré / Antje Lambert: Aktuelle steuerliche Aspekte bei der Verwaltung und Verwertung von Immobilien in der Insolvenz; ZfIR 1/2012, Seite 1 ff.
  • Peter Depré / Antje Lambert: Umsatzsteuer als Masseverbindlichkeit - Wider die Gläubigergleichbehandlung; KSI 5/11, Seite 214 ff.
  • Peter Depré: Sanierungserleichterung: ESUG als Paradigmenwechsel oder Fremdkörper? KSI 3/2011, Seite 97
  • Peter Depré: Compliance für Sanierer und Insolvenzverwalter?; KSI 4/2010, Seite 145
  • Peter Depré: Einsatz der betrieblichen Planrechnung in der Insolvenzverwaltung im Kontext des IDW, S 6; KSI 2/2010, Seite 53
  • Peter Depré: Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen?; KSI 3/2009, Seite 101
  • Peter Depré: Abschied vom Gedanken des Eigenkapitalersatzes; INDat-Report 2/2008, Seite 34
  • Peter Depré: Nachgefragt: Wie sind Gläubigerbefriedigung und Betriebserhaltung durch die übertragende Sanierung zu gewährleisten?; KSI 3/2007, Seite 131
  • Peter Depré: Spezialisierung Insolvenzrecht; in DAV-Ratgeber für junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, 11. Auflage 2006, Seite 625

Urteilsanmerkungen

  • BGH, Urteil vom 18.09.2013 – VIII ZR 297/12
    Nachweisanforderungen an den (angeblich) für zwangsversteigertes Objekt unter Angehörigen abgeschlossenen Mietvertrag
    In ZfIR 3/2014, Seite 106 ff.
  • BGH, Urteil vom 23.09.2009 - VIII ZR 336/08
    Nichtangelegte Mietkaution und Zurückbehaltungsrecht des Mieters im Insolvenzverfahren gegenüber dem Zwangsverwalter
    In ZfIR 23-24/2009, Seite 880 ff., 882 ff.
  • FG Nürnberg, Urteil vom 01.12.2005 - IV 403/2003
    Zulässigkeit der Aufrechnung gegen den Anspruch auf Eigenheimzulage im Insolvenzverfahren
    In jurisPraxisReport-Insolvenzrecht 11/2006, Anm. 5
  • OLG Koblenz, Beschluss vom 27.06.2005 - 12 VA 1/05
    Allgemein keine Anwendbarkeit der Grundsätze des BVerfG zur Vorauswahl von Insolvenzverwaltern auf die Vorauswahl von Zwangsverwaltern
    In EWiR § 23 EGGVG 1/2006, Seite 139
  • OLG Schleswig, Beschluss vom 28.02.2005 - 12 VA 3/04
    Verfassungsmäßigkeit des Erfordernisses einer regionalen Anlaufstelle des Insolvenzverwalters
    In jurisPraxisReport-Insolvenzrecht 10/2005, Anm. 6
  • OLG Hamm, Urteil vom 23.05.1995 - 29 U 23/95
    Rückgabeanspruch des Vermieters gegen den Konkursverwalter bezieht sich auch auf Räumung des Grundstücks
    In InVO 1/1996, Seite 15 (16)