Ratenzahlungsvergleich alleine reicht nicht für den Nachweis einer Zahlungsunfähigkeit

Schließt ein größeres Unternehmen mit einem Schuldner einen Ratenzahlungsvergleich, so reicht dies alleine nicht aus, um eine drohende Zahlungsunfähigkeit des Schuldners zu schließen, wenn keine weiteren Indizien hinzukommen

OLG Karlsruhe, Urteil vom 07.11.2013 – 9 U 119/11