Zahlungen eines Sanierungsgeschäftsführers nach Insolvenzreife

Auch ein Geschäftsführer, der die Sanierung eines Unternehmens durchführen soll, muss die Vorgaben nach § 64 GmbHG beachten. Er muss daher das Gesellschaftsvermögen für den Fall sichern, dass die Sanierung scheitert.

OLG Brandenburg, Urteil vom 12.01.2016 – 6 U 123/13

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Dr. Oliver Jenal