Aufrechterhaltung einer Versicherung für den Geschäftsführer

Eine Pflicht des Insolvenzverwalters zur Aufrechterhaltung einer Haftpflichtversicherung, die den Geschäftsführer auch bei der Inanspruchnahme bei verbotenen Zahlungen bei Insolvenzreife schützt, besteht gegenüber dem Geschäftsführer nicht.

BGH, Beschluss vom 14.04.2016 – IX ZR 161/15