Kapitallebensversicherung als Tilgungsmittel bei einem Verbraucherdarlehen

Schließt der Verbraucher anläßlich eines Darlehensvertrages eine Kapitallebensversicherung ab, um über diese eine Tilgung des Darlehens vorzunehmen, so handelt es sich nach Ansicht des BGH nicht um ein verbundenes Geschäft

BGH, Urteil vom 05.05.2015 – XI ZR 406/13

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Dr. Oliver Jenal