Ausschluss der Öffentlichkeit bei Verfahren über Prämienanpassung

Wird in einem gerichtlichen Verfahren über die Ordnungsgemäßheit einer durch einen privaten Krankenversicherer nach § 203 Abs. 2 VVG entschieden, dann kann das berechtigte Geheimhaltungsinteresse des Versicherers zum Ausschluss der Öffentlichkeit führen.

BGH, Urteil vom 09.12.2015 – IV ZR 272/15

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Dr. Oliver Jenal