Kündigungsrecht bei Bausparverträgen zehn Jahre nach Zuteilungsreife

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in zwei Urteilen vom 21.02.2017 – XI ZR 185/16 und XI ZR 272/16  festgestellt, dass Bausparkassen Bausparverträge im Regelfall zehn Jahre nach Zuteilungsreife kündigen dürfen. Selbst dann, wenn die Bausparverträge noch nicht voll angespart sind, steht den Bausparkassen ein Kündigungsrecht zu.